Fotos und Videos sind Elemente, die ein Erlebnis für die Ewigkeit festhalten können und es somit unsterblich machen. Gerne stellt man eine Kamera auf, wenn man mit seiner Band den großen Auftritt vor Publikum feiert oder stellt ein Gruppenfoto vor einem atemberaubenden Panorama zusammen. Mit der kleinen und kompakten Spionage-Kamera braucht man keinen Aufwand mehr betreiben, denn gut platziert hat man alles im Blick und kann Momente unvergesslich machen.

Kleine Kamera mit großer Leistung

Eigenheimbesitzer greifen auch gerne auf ein komplexes Sicherheits- und Überwachungssystem des eigenen Grundstück zurück. Die Kosten dafür sind dann allerdings schon wieder recht hoch und die Qualität der Aufnahmen lässt häufig zu Wünschen übrig. Da ist es doch schön, dass der technische Fortschritt auch solche Technologien zu immer bezahlbareren Preisen bereithält. Bei der Vielfalt von Produkten sollte man aber dennoch die Qualität im Auge behalten.Und die nahmen wir unter die Lupe, wobei sich ein überraschend ausgefeiltes Stück Technik hervor tat.

Großes Format und viele Modi

Die vorliegende Kamera verspricht viel und macht somit gleich ein wenig skeptisch. Sie kann bis zu sechs Stunden Video-Aufnahmen in HD-Qualität leisten, Einzelfotos in einer Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln anfertigen und bis zu elf Stunden Ton aufnehmen. Soviel leistet der Akku, der immerhin ein Fassungsvermögen von 1.100 mAh bietet. Ein Nachtmodus fehlt ebensowenig wie eine Bewegungserkennung und -Steuerung. Das hört sich nach viel an und ist für den normalen Gebrauch völlig ausreichend. Für die Bedienung unterwegs bietet die Vorderseite einen Clip, um die Kamera diskret am Jackenrevers oder einen Taschenrand zu befestigen.

Eine Kamera – viele Extras

Zusätzlich ist die Bedienung des Minispions absolut unkompliziert. In unseren Test konnten wir auf die Schnelle beeindruckende Ergebnisse mit nur einem Knopfdruck erzielen und waren erstaunt, dass sämtliche angepriesenen Funktionen einfach handzuhaben sind und gestochen scharfe Ablichtungen ermöglichten – selbst wenn es mal schnell gehen muss. Beim Nachtmodus ist man auf eine Fläche von maximal 90 cm angewiesen, aber bei dem kleinen Gerät ist natürlich auch irgendwann mal eine Leistungsgrenze erreicht. Ebenso sieht es m it der Verarbeitung aus: Diese entspricht zwar absolut der Norm, einen vollen Körper aus Metall hätte den Zwerg aber gut zu Gesicht gestanden. Als Babyphon leistet die Kamera auf jeden Fall sehr gute Dienste.

Geht‘s noch größer? Hier ist der Lieferunfang!

Auch die Wiedergabe der Aufnahmen ist denkbar unkompliziert. Die gängigen Wiedergabeprogramme des heimischen Computers genügen völlig, um sich Bilder und Filmchen anzusehen. Als Speichermedium dient eine SD-Karte, die bis zu 256 GB Volumen haben darf. Mitgeliefert wird eine SD-Karte mit 32 GB – das reicht für ungefähr zehn Stunden Bewegtbilder in HD. Außerdem sind ein Ladekabel sowie ein USB-Adapter für die Speicherkarte dabei – unglaublich starker Umfang für den Preis. Für den Hausgebrauch ist dieses Arsenal mehr als gut.

Fazit

Auch wenn mein Name nicht Bond, James Bond ist, so findet dieser Kamera-Winzling eine Menge Verwendung. Sie es, um die Haustierschar in Abwesenheit im Auge zu behalten (man wird erstaunt sein, was die kleinen Lieblinge so alles für Unsinn anrichten, sobald Herrchen oder Frauchen das Haus verlassen) oder sei es, um schwer erreichbare Dinge besser in Augenschein zu nehmen, wo man mit den eigenen Augen nicht so gut herankommt. Alle Funktionen klappen optimal und sind unkompliziert abzurufen. Einzig die Verarbeitung bekommt einen minimalen Punktabzug, denn etwas robuster hätte die Spionage-Kamera doch gerne sein können. Für das, was diese Kamera leistet, ist das Preis-/Leistungsverhältnis allerdings phänomenal.

Heimlich irgendwo installiert, greift man in die Privatsphäre des Menschen ein und lassen den Urheber schnell vor Gericht landen, wenn er bei seiner Schnüffelei erwischt wird. Daher an dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass man zum Filmen von Leuten unbedingt deren Einwilligung haben muss.

Leserwertung2 Votes9.8
Das hat uns gut gefallen
Viele Aufnahme-Funktionen
Leistungsstarker Akku
Viel Zubehör
HD- und sogar Nachtaufnahmen möglich
Auf allen gängigen Mediaplayern abspielbar
Das könnte verbessert werden
Verarbeitung etwas weniger wertig nötig
9.5

Auf dieser Seite kommentieren

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei