Wer sich schon immer gewundert hat, warum seine Katze den Trinknapf verweigert, sollte ihn einfach mal weiter weg von dem Futter stellen. Da sind die kleinen Räuber ziemlich eigen und wünschen sich die Tränke meistens nicht in unmittelbare Nähe. Gerade bei unseren Hauskatzen muss man auf eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Oftmals venachlässigen sie nämlich selbst das Trinken.Wer dann auch noch einen Hauspascha zuhause hat, der sich fast ausschließlich von Trockenfutter ernährt, dann wird dieser Aspekt umso wichtiger. Mit einer Tränke, die Wasser pumpt, filtert und gleichzeitig in kleinen Rinnsälen wieder abwärts laufen lässt, sieht das gleich ganz anders aus. Das Ergebnis wird viele Katzenbesitzer überraschen.


Der Wasserspender besitzt einen Tank, in den mehr als zwei Liter Wasser passen. Eine Pumpe saugt das Wasser in der Schale an, jagt es durch ein Filterpad, wo es von Schwebeteilchen und Dreck gereinigt wird und drückt es anschließend auf eine kleine Plattform nach oben. Dort plätschert es dann wieder zurück in den Auffangbehälter, wo es wieder angesaugt, gefiltert und nach oben gedrückt wird. Auf diese Weise entsteht ein Kreislauf, bei dem das Wasser stets frisch bleibt.


Immer frisch, immer sauber

Natürlich geht das nicht unendlich. Zwischendrin muss das Wasser trotzdem alle paar Tage ausgewechselt werden. Ebenso muss die Pumpe in dem Behälter alle ein bis zwei Wochen gründlich ausgespült werden. Auch ein Filterwechsel steht ab und zu mal an. Dafür werden mehrere Filterpads mitgeliefert, die problemlos nachgekauft werden können, sobald der Vorrat zur Neige geht. Nur dann bleibt das Wasser auch lange sauber und hält Infektionen von unseren Lieblingen fern.

Langlebiges Produkt für längere Tierleben

Bei der Verarbeitung haben sich die Hersteller wirklich Mühe gegeben. Die Auffangschale besteht aus Edelstahl und ist dementsprechend solide. Selbst die Plastikteile sind stabil und gut gefertigt. Der etwas höhere Anschaffungspreis ist dafür absolut gerechtfertigt. Eine LED-Leuchte soll auf der einen Seite den Wasserstand anzeigen, andererseits den Stubentigern auch im Dunkeln den Weg zur Tränke weisen. Da hat es sich wohl noch nicht herumgesprochen, dass Hunde und Katzen deutlich bessere Sinne als Menschen haben – die stolpern deshalb auch viel öfter über Trinknäpfe.

Motiviert nicht nur schnurrende Haustiere

Der kleine, plätschernde Wasserfluss ist für Haustiere der natürlichste Weg, um zu trinken. Viele Katzenhalter kennen das Phänomen, dass ihre Mieze am liebsten aus dem laufenden Wasserhahn trinkt. Das kann nun wunderbar mit der automatischen Tränke erreicht werden und die Vierbeiner nehmen dieses Angebot sehr gerne an. Selbstverständlich ist der Brunnen auch für Hunde geeignet, die aber generell besser auf ihre Flüssigkeitszufuhr achten. Warum ihnen aber nicht den natürlichen Weg zum Wasser gönnen?

Fazit

Hier haben wir ein sinnvolles Accessoire für Haustiere, damit sie das Trinkangebot auch wirklich annehmen. Gerade Katzen trinken lieber von tropfenden Wasserhähnen oder den Rinnsal eines umgekippten Wasserglases. Damit schlägt man mehrere Fliegen mit einer Klappe: Für die Spitzohren ist es ein größerer Spaß, zu trinken, während ihre Halter ihnen durch die Filtration eine bessere Qualität als Leitungswasser anbieten können. Das Nachtlicht hat zusätzlich den Nutzen, um einen Überblick über den Tankinhalt zu behalten. Somit hat man ein kompaktes, sehr gut gelungenes Trink-Utensil, das dem natürlichen Verhalten der Samtpfoten näher kommt.

Tiere auf den Fersen der Natur
Der Trinkbrunnen lässt das Wasser abwärts laufen und filtert es beim Hochpumpen. Genauso versorgen sich die Tiere auch in der freien Natur und genau das ist es, was sie wollen. Gut gelungen der Natur nachempfunden!
Leserwertung1 Vote10
Das hat uns gut gefallen
Praktischer Wasserspender
Trinkversorgung wie in der freien Natur
Geräumiger Wasserspeicher
Saubere Filterfunktion
Das könnte verbessert werden
Reinigungsaufwand höher als bei Wasserschalen
9.3

Letzte Aktualisierung am 5.04.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf dieser Seite kommentieren

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei