Als die Modedesigner zerfetzte Jeans auf die Laufstege und wenig später in die Boutiquen brachten, könnte dies aus einer Verlegenheit passiert sein. Vielleicht ist die gerade frisch geschneiderte Hose ja beim Transport kaputt gegangen und der Modeschöpfer brauchte dringend eine Erklärung für diesen Riss im Kniebereich. Sollte sich diese These bewahrheiten, dann wäre der Trend mit dem folgenden Gadget niemals entstanden – und Eltern auf aller Welt hätten seit den 80ern weniger graue Haare gehabt.



Aber auch heutzutage, wo man besser drinnen bleiben soll und die Mundschutzpflicht diskutiert wird, sind Handarbeiten und sinnvolle Beschäftigungen gefragter denn je. Sobald die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden, kann man wahrscheinlich viele neue Früchte der Heimarbeit bewundern. Einen erheblichen Anteil werden auch neue Kleidungsstücke einnehmen, die zuhause entstanden sind und eine Menge Können, Dazulernen und Kreativität durchblicken lassen. Wer eine Nähmaschine besitzt, hat jetzt ideale Möglichkeiten zur Auslebung seiner Design-Fantasien.



Weckt den inneren Lagerfeld

Aber auch ohne moderne Nähstation kann man einfache Arbeiten mit Zwirn und Nadel ausführen. Entweder müht man sich dann mit Fingerhut, Faden und Nähnadel ab, oder greift zur clevereren Methode. Genau in solchen Fällen landet man bei der Handnähmaschine von Aoweika. Mit ihr kann man einfache Arbeiten ausführen, die kompetenter und einfacher von der Hand gehen, als wenn man Stich um Stich durch den Stoff werkelt. Da die meisten Einfälle spontan kommen, ist eine große Nähmaschine auch eher hinderlich. Schon allein die Vorbereitung ist mit mehr Aufwand verbunden. Da kann man auch lieber erst einmal zu einer Handnähmaschine greifen, um einen Einfall zu realisieren.

Üppiges Drumherum

Als Zubehör zu dieser Handnähmaschine werden mehrere Rollen Garn mitgeliefert sowie Nadeln, Einfädelhilfe, eine einfache Textilschere und sogar ein Stück Übungsstoff. Damit kann man sich erst einmal in die Bedienung einfuchsen, bevor man auf alle verbesserungswürdigen Stoffteile losstürmt. Eine ausführliche Bedienungsanleitung und gängige Hilfsmittel sind hier ebenfalls eine Selbstverständlichkeit. Das finden wir natürlich absolut vorbildlich. Vielleicht wäre eine kleine LED in der Nähe der Nadel noch möglich gewesen, die das Einfädeln trotz aller Hilfe noch weiter vereinfacht hätte. Außerdem könnte man auch gut sehen, wohin man die Naht führt.

Kräftiges Zustechen

Dennoch ist die Führung der Naht ziemlich präzise. Mit der Hand könnte man nicht so genau an einem Saum entlang nähen, auch wenn das Ergebnis freilich von einer stationären Nähmaschine mit allen Schikanen locker übertroffen wird. Die Stichführung geht aber mit der Handnähmaschine sehr leicht vonstatten, wofür eine Stromversorgung per Batterie oder Steckdose sorgt. Dafür gibt es sogar zwei verschiedene Modi, die mit unterschiedlicher Stärke zu Werke gehen. Somit kann man sogar Leder verarbeiten, solange es nicht dicker als 1,8mm ist. Das ist für so ein kleines Gerät aber schon mal eine beachtliche Leistung.

Fazit

Man ist in Eile, sucht sich ein Outfit aus dem Kleiderschrank und stellt fest, dass man zunächst ein paar Reparaturen vor dem Tragen vornehmen muss. Das ist der klassische Fall, in dem man eine Handnähmaschine gut gebrauchen kann. Das Modell von Aoweika näht kraftvoll und mühelos und ist daher geeignet für schnelle Reparaturen. Das liegt vor allem daran, dass diese kleinen Haushaltshelfer mit Strom betrieben werden und keine Fingermuskeln mehr benötigen. Ein echter Retter in der Not, der noch mehr kann, als nur reparieren.

Designermode Marke Eigenbau
Wer mal eben auf die Schnelle ein kleines Accessoire braucht oder seine Lieblingsklamotte reparieren muss, ist mit dieser Handnähmaschine von Aoweika sehr gut beraten.
Leserwertung0 Votes0
Das hat uns gut gefallen
Näht sehr präzise
Batterie- oder Netzbetrieb
Kommt auch mit Leder klar
Umfangreiches Zubehör anbei
Das könnte verbessert werden
Eine beleuchtete Nadelführung wäre hilfreich
9.5

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments