Hausbesitzer haben es gut, vor allem im Winter. Und vor allem, wenn ihr Eigenheim mit einem Kamin ausgestattet ist. Mal ehrlich, es gibt kaum etwas schöneres, als vor ein paar knisternden Holzscheiten zu sitzen, die Füße hoch zu legen, ein gutes Buch zu lesen und dabei ein dampfend heißes Getränk zu genießen. Wohnungsbewohner können da nur neidisch dreinblickend ein paar Kerzen anzünden. Der Avantgarde XS-Tischkamin von Carlo Milano verspricht hier eine Alternative, um einer gemütlichen Kamin-Atmosphäre ein bisschen näherzukommen.

Ein Kamin für den Tisch? Aber…

Die Einwände sind durchaus nicht unberechtigt. Packt man den Tischkamin aus, fällt zunächst das sterile Design ins Auge. Eine rechteckige Metallbasis auf die zwei Schutzscheiben aus Sicherheitsglas gesteckt werden. Im Inneren der Basis befindet sich ein kleiner Tank, in dem man 250 ml Bio-Ethanol füllt. Dieser Kraftstoff besteht meistens aus pflanzlichen Abfällen und hinterlässt weder Ruß, noch Rauch oder Asche. Hier punktet unser Tischkamin gegenüber seinem gemauerten Pendant. Eine Füllung reicht für ungefähr eine Stunde lodernden Flammentanz.

Kleine Flamme, große Wirkung

Heißes Feuer, kühles Design

Der Lieferumfang umfasst natürlich auch eine so genannte Löschhilfe. Hinter dieser Bezeichnung verbirgt sich ein Deckel mit Griff, denn man auf die Aussparung in der Basis legt, um die Flammen zu ersticken. Verbrennungen braucht man dabei nicht zu befürchten, denn das Feuer in diesem Kamin ist nicht so bedrohlich groß, dass Brandgefahr entsteht. Unbeaufsichtigt darf man ein offenes Feuer natürlich trotzdem nicht lassen. Für seine eher geringen Maße von 35 cm Länge und ca. 6 cm Breite ist der kleine Flammeneffekt trotzdem ungemein beeindruckend und schön anzusehen.

Sicherheit durch Glas und Zubehör

Hingucker mit Wohlfühlfaktor

Wenn man den Aufstellplatz des Kamins geschmackvoll dekoriert, ist dieses neue Wohnobjekt ein echter Blickfang, die sich immerzu in neuen Mustern bewegenden Flammen erregen immer wieder aufs Neue die Aufmerksamkeit. Wer dennoch nicht auf das Ambiente von verbrennenden Holz verzichten möchte, kann zusätzlich noch Holzscheite aus Keramik bestellen. Diese legt man dann in die Mitte, wodurch sich das Feuer immer wieder neue Wege zwischen dem liebevoll gestalteten Kunstholz sucht. Dennoch sollte der Raum, in dem der Tischkamin aufgestellt wird mindestens eine Größe von 20 qm aufweisen und eine mehr als 230 cm hohe Zimmerdecke haben. Dann steht dem Eigenheim-Feeling aber nichts mehr im Wege.

Im richtigen Ambiente ein gelungenes Deko-Element

Fazit

Machen wir uns nichts vor: An eine Kaminecke aus rustikalem Mauerwerk kommt auch die Miniatur-Ausgabe nicht heran. Darüber sind sich auch die Designer von Carlo Milano völlig im Klaren und erheben erst gar keinen Anspruch auf Konkurrenz zu ihren großen Brüdern. Vielmehr haben wir hier ein Wohnaccessoire, das zu Steigerung der Atmosphäre deutlich beiträgt. Die wild tanzenden Flammen hinter dem Sicherheitsglas wirken beruhigend, der Raum wird mit mildem Licht und Wärme geflutet. Um Ruß und Asche braucht man sich auch keine Gedanken zu machen, denn der Kamin wird mit Bio-Ethanol befeuert. Wahlweise können auch Keramik-Holzscheite geordert werden, die den Look noch ein wenig authentischer halten. Für romantische Abende eine Bereicherung.

Kaminfeuer für den Tisch? So macht selbst mir der Winter Spaß!
Tolles Kamin-Ambiente auch für die Mietswohnung - das hebt die Stimmung und macht Laune auf den gemütlichen Abend auf der Couch.
Leserwertung1 Vote10
Das hat uns gut gefallen:
Toller Blickfang für die Wohnung
Warmes, direktes Licht in unmittelbarer Umgebung
Keine Ruß- oder Rauchentwicklung, keine Ascherückstände
Hebt spürbar die Stimmung
Das könnte verbessert werden
Raumgröße mindestens 20 qm
Eher schlichtes Design
8.8

Letzte Aktualisierung am 29.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments