Angeln bedeutet auch immer ein gewisses Glücksspiel. Das Wetter muss mitmachen, die Futterlage muss entsprechend sein, selbst die Wassertemperatur spielt eine erhebliche Rolle. Den idealen Tag zum Angeln herauszufinden ist eine Wissenschaft für sich. Wochenlanges Planen auf einen freien Tag kann dann mehr Frust als alles andere bedeuten, wenn Wetter, Temperatur, Luftdruck und Futterangebot nicht mitspielen. Besser ist es da, man geht spontan, wenn der Erfolg buchstäblich in der Luft liegt.



Selbst wenn alle Bedingungen gut sein sollten, kann es immer noch sein, dass die Fische nicht an gewohnter Stelle auftauchen. Auch die Wasserbewohner haben Jagdreviere, die sie öfter mal wechseln. Bislang waren die leckeren Schuppentiere dabei immer im Vorteil. Man hält die Hungerpeitsche stundenlang an einer Stelle, während das Unterwasser-Leben einige Meter weiter statt findet. Wie sehr hat sich wohl schon jeder Angler mal gewünscht, unter die Wasseroberfläche zu schauen, um seine Beute aufzuspüren? KKMoon hat darauf eine Antwort.

AngebotBestseller Nr. 1


Köpfchen unter Wasser

Eine robuste Kamera müsste her, die im Blick behält, was sich unter Wasser gerade abspielt, dabei Lichtverhältnisse berücksichtigt und trotzdem tief genug hinabgelassen werden kann. Genau ein solches Gerät ist auf dem Markt und gleicht damit den Heimvorteil der Fische aus. Die Kamera wird dabei versenkt und die eingefangenen Bilder auf einem mitgelieferten Monitor angezeigt. Da es dunkler wird, je tiefer man taucht, sind LEDa an der Kamera angebracht, die Licht ins Dunkel bringen sollen.

Ab in die Kiste!

Verpackt ist die Kamera mitsamt Monitor, Schwimmer, Kabeln und Anschlüssen in einem stabilen Alukoffer, der alles ordentlich beisammen hält. Die Abmessungen sind dabei so gering, dass dieses Equipment keinen nennenswerten Mehraufwand bedeutet. Der Monitor hat eine Bildschirmdiagonale von sieben Zoll, also etwas größer als ein gängiges Smartphone. Somit nimmt auch der Koffer kaum Platz in Anspruch. Das Display ist dabei gut im Deckel eingearbeitet und kann abgedeckt werden, damit es keine Kratzer gibt. Auch Schwimmer, Kabel und Akku passen wunderbar in die Kiste und müssen nicht exakt angeordnet werden.

Nur Aquaman sieht besser

Insgesamt reicht die Verbindung von Kamera zum Koffer 15 Meter. Das ist für Flüsse, Seen und Küstengewässer völlig ausreichend. Selbst in den meisten Hafenbecken beträgt die Wassertiefe maximal 10 Meter, abgesehen von Großhäfen, wo aber auch Angeln generell untersagt ist. Ein Schwimmer hält die Kamera in gewünschte Position, damit nichts entgeht. Durch die Aufhängung kann man die Kamera entweder frei nach unten baumeln oder in waagerechter Position frei schweben lassen. In Fließgewässern ist die Sicht unter Wasser allerdings grundsätzlich etwas trüber, weil das Wasser in ständiger Bewegung ist und den Boden aufwirbelt. Dagegen hilft dann selbst die stärkste Leuchte nicht viel. Heiße Stellen, wo sich die Fische gerade tummeln können trotzdem noch aufgespürt werden.

Fazit

Es ist schon beinahe ein wenig unfair, mit Hi-Tech der Beute zuleibe zu rücken. Beim Angeln ist der Faktor Glück seit Erfindung des Hakens ein fester Bestandteil. Mit der Angelkamera von KKMoon verschafft sich der Jäger einen klaren Vorteil. Die Kamera kann unter Wasser das Suchgebiet ausleuchten, Bilder an den Monitor senden und Aufschluss über den Aufenthaltsort von Forelle, Karpfen und Co. geben. Wer seine Stammplätze am Wasser hat, weiß innerhalb weniger Minuten genau, welchen er heute nutzen sollte.

Dem Fisch ins Wohnzimmer geleuchtet
Wer weiß, wo sich der Fisch aufhält, hat auch den meisten Erfolg beim Angeln. Mit einer Kamera können Petrijünger alle Punkte sehr gut aufspüren, um den Angelausflug zu einem Fischfest werden zu lassen.
Leserwertung0 Votes0
Das hat uns gut gefallen
Gute Unterwasserkamera
Gute Abbildung auf dem Monitor
LED-Beleuchtung
Kommt in einem kleinen Koffer
Das könnte verbessert werden
Zeigt bei aufgewirbeltem Wasser Schwächen
9.4

Letzte Aktualisierung am 1.06.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Auf dieser Seite kommentieren

avatar
  
smilegrinwinkmrgreenneutraltwistedarrowshockunamusedcooleviloopsrazzrollcryeeklolmadsadexclamationquestionideahmmbegwhewchucklesillyenvyshutmouth
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei