Autofahrten sind oft mit Wartezeiten verbunden. Man verbringt sie an Verkehrsampeln oder schlimmstenfalls im Stau. Vor allem in der Reisezeit haben wir diese nervigen Wartephasen zu genüge. Noch schlimmer als Erwachsene leiden aber Kinder unter den Zeiten zwischen Einsteigen ins Auto und wieder raus dürfen, weil man endlich am Ziel angekommen ist. Da ist es schon praktisch, wenn sich diese Reisezeiten für die Kleinen verkürzen lassen. Zum Beispiel mit dem Reise-Tablett von Loori, das ein wenig Kurzweil auf längeren Fahrten verspricht.



Gut verpackt in einem Beutel wird das Tablett angeliefert. Zusammengeklappt nimmt das Tablett so gut wie keinen Platz weg. Schon der Transportbeutel besteht aus leichtem Material. Diese Pflegeleichtigkeit setzt sich bei dem eigentlichen Knietisch weiter fort. Die Oberfläche lässt sich auch von außen leicht reinigen, wenngleich der Hersteller empfiehlt, das Tablett nicht in die Waschmaschine zu stecken. Handwäsche ist aber durchaus ohne Probleme machbar.


Der nächste Banksy?

Ausgefaltet hat das Kind die Tablettbeine neben sich, das Tablett auf den Oberschenkel und einen kleinen Rand rund um diesen Tisch. Dort passen wunderbar alle Artikel hinein, die das Reisen für Kids angenehmer zu gestalten. Neben Snacks und Trinkflaschen können in den Gepäckfächern auch Spielzeug oder weiteres Malutensil ihren Raum finden. Auch bei unruhigen Fahrten bleibt auf diese Weise alles an seinem Platz. Die Tischfläche hat eine transparente PVC-Oberfläche, unter die Malschablonen mit lustigen Motiven geklemmt werden können. Schablonen sowie abwaschbare Filzstifte werden ebenfalls mitgeliefert. Wird die Folie bemalt, kann sie problemlos abgewischt werden.

Gut organisiert auf große Fahrt

Die Idee mit den Malschablonen und den Filzstiften ist ziemlich clever: Die Konturen können wie im Malbuch ausgemalt und mit verschiedenen Farben verschönert werden. Wenn das Werk vollendet ist, kann es mit einem trockenen Taschentuch wieder gereinigt werden, bevor man sich dass nächste Motiv aus der Schablonenauswahl heraus sucht. Dauert die Fahrt länger, gibt es noch unglaublich viel weiteres Spielzeug, das auf dem Tablett einen sicheren Halt findet – vom Spielzeugauto bis hin zu Brettspielen.

Guter Halt

Ein Haltegurt ist ebenfalls im Lieferumfang inbegriffen. Der dient als Trageriemen ebenso wie als Haltegurt, den man um die Beine des Kindes schnallt. So kommen sich der Sicherheitsgurt eines Kindersitzes und der Halteriemen des Spieltisches nicht in die Quere. Trotzdem ist der Gurt locker genug, um die Bewegungsfreiheit der Youngsters nicht zu beeinträchtigen. Und ab und an mal eine Fahrpause einlegen sollte sich sowieso von selbst verstehen. Ob es die Kids dann mitbekommen, wenn man endlich da ist, ist eine andere Frage.

Fazit

Eltern können ein wenig aufatmen, denn das Spieltablett verschafft auf längeren Fahrten eine kleine Verschnaufpause von Fragen, wann man endlich da sei. Eine gute Lösung ist dieser organisierende Tisch auf alle Fälle, zumal die Oberfläche bemalt und locker-leicht wieder abgewaschen werden kann. Auch das restliche Material lässt sich schnell vom Schmutz befreien. Für die ganz kleinen Kids ist dieses Beschäftigungscenter eine große Sache!

Für die Kleinsten das Größte
Ein Tablett, bei dem die Kids die Tischfläche ruhig bekritzeln können und obendrein noch genügend Platz für nützliche Dinge bietet, kommt bei Auto- oder Bahnfahrten ganz groß an. Damit killt man etliche Stunden an Langeweile!
Leserwertung1 Vote9.9
Das hat uns gut gefallen
Abwaschbare Malfolie
Viele Taschen für weiteres Spielzeug
Beschäftigung für unterwegs
Pflegeleichtes Materia
Das könnte verbessert werden
Mehr Farbauswahl!
9.5

Letzte Aktualisierung am 27.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments