Viele Ernährungsexperten sprechen von „Superfood“ oder „Beauty-Food“, wenn sie eigentlich Granatäpfel meinen. Kein Wunder, denn diese Früchte sind nicht nur äußerst lecker, sondern enthalten eine große Menge an Vitaminen sowie Mineralstoffe und Polyphenole. Diese Stoffe sind für den menschlichen Körper teilweise lebenswichtig und haben eine positive Auswirkung auf das allgemeine Wohnbefinden. Auch die Wirkungen, die dem Granatapfel zugeschrieben werden, sind voll des Lobes. So sollen sie den Blutzuckerspiegel regulieren können, bei Verdauungsproblemen helfen oder schlank, jung und fit halten. Außerdem sagt man dieser Frucht auch eine Libido steigernde Wirkung nach. Ganz beiläufig sei erwähnt, dass Granatäpfel auch einfach verteufelt lecker sind.



Ob die vielen Gesundheitsverbesserungen wirklich zurecht dieser Frucht zugeschrieben werden können, untersuchen die Wissenschaftler. Fest steht, dass es sich bei diesen kernigem Obst um wahre Vitaminbomben handelt. Dass es sich dabei um eine äußerst schmackhafte Zutat für Soßen und Salate handelt, macht dieses „Superfood“ zum gern gesehen Gast in den Küchen dieser Welt. Wäre da bloß nicht diese Schale, die jeden Versuch, an den Inhalt zu kommen in ein Bad aus Fruchtfleisch und klebrigen Saft verwandelt. Die Schale ist verdammt hart und die essbaren Kerne saftig genug, um innerhalb kurzer Zeit die Küche in ein fruchtiges Schlachtfeld zu verwandeln. Fertig gekaufte Zubereitungen mögen da eine Alternative sein, kommen aber bei weitem nicht an den Geschmack selbst zubereiteter Granatapfel-Speisen heran.



Bitte anklopfen!

Um also an die Kerne der Sache heranzukommen, ist ein kleines bisschen Umdenken erforderlich. Tescoma hat daher einen Granatapfelentkerner im Programm, mit dem man ohne großen Umstand an die leckeren, gesunden Kerne zu kommen. Küche und Umgebung bleiben dabei sauber und die Hände werden auch nicht mehr von Fruchtfleisch und Saft so stark in Mitleidenschaft gezogen. Jeder, der einmal einen Granatapfel geschält hat, wird um die Hartnäckigkeit des Saftes auf Haut oder Klamotten wissen. Hier braucht man die Frucht lediglich zu halbieren und eine Hälfte auf den Entkerner legen. Anschließend klopft man mit einem Löffel auf die Schale und lässt die Kerne durch das Gitter in die Schale fallen.

Der Sache auf den Kern gehen

Das Gitter ist gerade einmal groß genug, dass nur die Kerne und der entstehende Saft durchkommen können. Die Schale ist bitter und würde den Geschmack des Obstes verderben. Hat man alle Kerne aus der Schale geklopft, kann man den Saft abgießen und als Drink zwischendurch genießen, während die Kerne sofort bereit stehen, um als Bereicherung für einen Salat herzuhalten oder mal so nebenbei als gesunder Snack zu dienen. Somit entstehen auch bei der Entsorgung der Schalen kein übermäßiges Küchendebakel. Übrig gebliebene Kerne können in der Schale belassen werden, denn der mitgelieferte Deckel verschließt alles sauber und ordentlich. Man braucht also keine weitere Schale, um die Reste im Kühlschrank aufzubewahren.

Saubere Hände, saubere Küche

Wichtig ist auch der Aspekt, dass man ein solches Geschirr einfach reinigen kann. Das geht mit diesem Entkerner erstaunlich einfach. Der klebrige Saft weicht Wasser und Spülmittel schnell und ohne Probleme. Selbstverständlich sind Schale, Deckel und Gittereinsatz auch geeignet für Spülmaschinen. Ein kleiner Tipp noch an dieser Stelle: Die Kerne fallen leichter aus der Frucht, wenn man den Apfel vorher mit ein wenig Druck auf der Tischplatte hin und her rollt. Dadurch werden die Kerne ein wenig angelöst und fallen mit weniger Aufwand in die Schale. Danach steht einer groß angelegten Vitamin-Versorgung nichts mehr im Wege.

Fazit

Man schreckt normalerweise vor der Zubereitung von Granatäpfeln ziemlich zurück. Jeder, der einmal versucht hat, möglichst sauber diese Früchte zu entkernen, ist wahrscheinlich schon kläglich an dieser Aufgabe gescheitert. Die Lösung von Tescoma ist einfach und klappt ohne Probleme. Frucht halbieren und die Kerne durch das Einlegesieb in die Auffangschale klopfen. Anschließend den Saft abkippen und mit dem Deckel die Schale verschließen. Die große Sauerei bleibt dabei aus und nimmt dieser Frucht endlich den Schrecken. Was bleibt, ist leckeres Obst, das genügend Vitamine für ein gesundes Leben liefert.

Schluss mit Küchen-Splatter!
Ein Granatapfelentkerner, der wirklich hält, was er verspricht, ist eine Menge wert. Hier bleiben Küche, Hände und Umgebung sauber und man kann den leckeren Inhalt endlich genießen, ohne anschließend eine Grundreinigung vorzunehmen.
Leserwertung1 Vote9.8
Das hat uns gut gefallen
Auffangschale und Entkerner in einem
Mitgelieferter Deckel
Endlich keine Sauerei mehr
Einfache und schnelle Entkernung
Das könnte verbessert werden
Kippöffnung bleibt auch bei geschlossenem Deckel offen
9.1

Letzte Aktualisierung am 21.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments