Daten müssen überall abrufbar sein. Die Entwicklung der Speichermöglichkeiten innerhalb der Cloud sind zwar ein guter Weg, immer und überall Daten abrufbar zu haben, man muss allerdings für den Up- und Download in den kollektiven Speicher konstant im Internet sein. Was also tun, wenn man keine Möglichkeit hat, sich zu vernetzen? Wohl dem, der immer ein Speichermedium in der Tasche hat. Dabei kann man dann auch gleich seine Individualität unterstreichen und mit einem Speicherstick ein Statement setzen.



USB-Speichersticks gibt es in Hülle und Fülle. Meistens handelt es sich um dröge Plastikteile, die man am liebsten sofort an den Rechner stöpselt – aus den Augen aus dem Sinn, könnte man sagen. Nun möchte aber nicht jeder ein nützliches Utensil bei sich haben, das einfach nur nach Büroartikel aussieht. Hobby.- und Berufsfotografen können nun zumindest ihr Tätigkeitsfeld mittels eines USB-Speichers mitteilen, ohne gleich als peinlicher Angeber abgestempelt zu werden. Obendrein haben sie immer ein paar Gigabyte als As im Ärmel.

AngebotBestseller Nr. 1
AngebotBestseller Nr. 2


„Aber auf der Beschreibung steht mehr Platz…“

Wie alle Memory-Flashdrives, so ist auch dieser Stick für alle Computersysteme ab Windows XP oder Apples Mac OS 10 ohne Probleme verwendbar. Bei der vorliegenden Speicherbank handelt es sich um die 32-Gigabyte-Variante. Das bedeutet aber nicht, dass die vollen 32 Gigabyte auch auf das Mini-Laufwerk zur Verfügung stehen. Jeder USB-Stick behält einen gewissen Prozentsatz an Platz als Puffer in der Hinterhand. Somit sollte man etwa drei bis vier Gigabyte von der Gesamtmenge abziehen. Ansonsten gilt: Den Deckel, der die Form eines Objektivs hat abziehen und ab in den USB-Ports des Rechners damit. Schon hat man alle Daten nutzbar vor sich.

Alle Daten vor der Linse

Man kann auch andere Größen erwerben. Kurios: Speichersticks mit dem doppelten Fassungsvermögen kosten nicht automatisch das Doppelte. Hier lohnt sich ein Blick auf die Preise. Auch den Kamera-USB-Stift kann man in der 6t4-Gigabyte-Ausführung bekommen, wobei man hier noch einmal ein wenig Geld spart. Allerdings lohnen sich solch große Volumen eher dann, wenn man viele Daten zu verarbeiten hat, ellenlange Musik-Playlists speichern möchte oder – eben wie bei Berufsfotografen üblich – große Bilddateien mal eben irgendwohin parken muss.

Keine Angst vor nassen Elementen

Anerkennendes Nicken findet definitiv die Verarbeitung. Der Mantel aus Kunststoff ist nicht so einfach kaputt zu bekommen, und das Innenleben bleibt nach wie vor geschützt. Richtig gut ist die Tatsache, dass der Kamera-Speicher wasserdicht ist. Fällt das Datensilo ins Wasser oder man wird von den Tücken des wechselhaften Wetters überrascht, dann ist das kein Unglück mehr für die gespeicherten Bilder, Musiktitel oder Dokumente, die sich auf dem Stick befinden. Hinweis: Ein PC ist nicht wasserdicht, auch nicht die USB-Ports! Daher bitte erst das Flashdrive trocknen lassen, bevor man ihn verwendet.

Fazit

Mit individuellen Datenspeichern kommt ein wenig Farbe in den Alltag. Die USB-Sticks gibt es nicht nur für Fotografen im Kamera-Design, sondern in allen möglichen Formen. Diese alle hier aufzuzählen, würde den Rahmen sprengen. Aber es gibt Sticks in Fussbalform, kleine Gitarren, das eigene Lieblingstier und so weiter. Wichtig ist die Stabilität des Sticks, denn er soll schließlich sensible Daten aufbewahren und sicher behalten. Dass unser Stick nicht wasserscheu ist, hat mir persönlich am besten gefallen und verdient alleine dafür eine kleine Lobeshymne.

Licht, Blende, Datenübertragung
Ein USB-Stick für unterwegs ist die Wahl des Mediums für Menschen, die viel unterwegs sind. Vor allem Fotografen reisen viel und brauchen ständig ein Platz für ihre Bilddateien. Warum dann nicht zeigen, dass Beruf und Berufung nah beieinander liegen? Der USB-Stick in Kamera-Form ist dafür ein idealer Weg.
Leserwertung0 Votes0
Das hat uns gut gefallen
Hat genug Platz für viele Daten
Witziges Statement zu Hobby oder Beruf
in vielen weiteren Formen erhältlich
Das könnte verbessert werden
Leider nicht in der Highspeed-Variante erhältlich
9.2

Letzte Aktualisierung am 21.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments